FANDOM


PAF

Preis-Absatz-Funktion

Der Preis ist der monetäre Wert eines Gutes oder einer Dienstleistung, der beim Erwerb durch den zu zahlenden Betrag dargestellt wird. Der Preis ist eines der zentralsten und grundlegendsten Funktionsinstrumente des Marktgeschehens und resultiert - volkswirtschaftlich betrachtet - aus dem Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Der Preis ist exakt so hoch, dass Angebot und Nachfrage übereinstimmen, also im Schnittpunkt dieser beiden Funktionen. Sollte sich eine dieser beiden Funktionen verschieben (zum Beispiel durch einen Schock), muss sich auch der Preis dementsprechend anpassen.

Betriebswirtschaftlich wird der Preis vom Unternehmen gesetzt und anhand vieler verschiedener Einflussparameter bestimmt, hauptsächlich den Kosten und einem gewissen Gewinnaufschlag. Der Preis wird auch als direktes Mittel zur Marktbearbeitung und zur Positionierung genutzt.

Grundsätzlich haben alle materiellen Güter sowie alle wahrnehmbaren Dienstleistungen einen Preis. Es gibt allerdings auch öffentliche Güter, die keinen expliziten Preis aufweisen können. Bei diesen ist die Preissetzung deutlich schwieriger.