FANDOM


Geld ist ein geseztlich anerkanntes Zahlungsmittel zum Austausch gegen Waren oder Leistungen. Man unterscheidet Münz- bzw. Hartgeld mit Papiergeld (Banknoten) und Giralgeld (Bankguthaben). Der Wert des Geldes unterliegt Schwankungen. Eine Wertminderung wird als Inflation bezeichnet, eine Wertsteigerung als Deflation.

Funktionen Bearbeiten

In den wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen erfüllt Geld drei grundsätzliche Funktionen.

  1. Zahlungsmittel: Es werden keine Waren oder Dinstleistungen direkt miteinander gehandelt, sondern jeweils einzeln gegen Geld. Es vereinfacht den Transfer zwischen Käufer und Verkäufer.
  2. Wertaufbewahrung: Geld ist unverderblich, man kann es aufbewahren und in der Zukunft Waren oder Dienste dafür erhalten.
  3. Recheneinheit: Alle waren und Dienstleistungen haben Preise, die in Geldeinheiten ausgedrückt werden und die deswegen miteinander vergleichbar sind.