FANDOM


Das Brainstorming ist die wohl bekannteste Methode der Kreativtechnik. Das „Brainstorming“ ist auf die Zusammenarbeit in einer Gruppe angewiesen. Diese Methode eignet sich ebenso wie die Methode 635, besonders gut zur Entwicklung neuer Ideen. Es wird ein Thema oder eine Problem bekannt gegeben, woraufhin sich jeder in der Gruppe passende Begriffe aus seinen Gedanken erschließt und der Gruppe mitteilt. Für dieses Verfahren bieten sich 2 Möglichkeiten an:

  • Die schriftliche Methode: Jedes Gruppenmitglied schreibt eine Anzahl von Begriffen auf einen Zettel und anschließend werden die Begriffe zusammengeführt und Mehrfachnennungen aussortiert.
  • Die verbale Methode: Hier werden die Begriffe in den Raum geschmissen und anschießend zusammengefasst und notiert. Dies hat den Vorteil, dass gewissen Begriffe eine Anregung zu weiteren Ideen geben, die anschließend ebenfalls geäußert werden können.