FANDOM


PAF1

Die Angebotskurve hat einen steigenden Verlauf

Das Angebot ist ein Grundbegriff der Volkswirtschaft. Gemeint sind die aggregierten Mengen aller Güter und Dienstleistungen, die von den Unternehmen produziert bzw. hergestellt werden und die für andere Subjekte - typischerweise Haushalte - einen gewissen Wert haben und von diesen nachgefragt werden. Das Angebot bildet zusammen mit dem komplementären Begriff Nachfrage den Preis eines Guts oder einer Dienstleistung. Dabei besteht eine positive Beziehung zwischen dem Preis und der nachgefragten Menge, das heißt bei einem hohen Preis wird mehr produziert als bei einem niedrigen. Diese Eigenschaft beschreibt den positiven Verlauf der Angebotsfunktion und geht auf die Gewinnmaximierung zurück.

Für jedes einzelne Gut existiert ein eigener Markt, auf dem Angebot und Nachfrage wirken und den Preis bestimmen.

Wir unterscheiden drei Anbieter Arten am Markt: 

Im Falle eines einzigen Anbieters spricht man von einem Monopol zB. Tabakmonopol oder Glücksspielmonopol. 

Polypol = Extrem viele Anbieter, zB. Mode und Lebensmittel 

Oligopol = Weniger Anbieger am Markt, zB Strom, Tankstellen